Lesung „Die Elster“

170303-Harmtodt_ElsterMarlene Harmtodt-Rudolf präsentierte in Schlaininig ihr Buch „die Elster“ im Rahmen einer Concentrum-Veranstaltung im Jubiläumsjahr 25 Jahre Concentrum Stadtschlaining.

meinbezirk, 3.3.2017 (mit Fotoalbum)
STADTSCHLAINING (ps). Die mit dem Theodor Kery Literaturpreis ausgezeichnete Autorin, Marlene Harmtodt-Rudolf aus Jormannsdorf, sorgte mit ihrem Roman „Die Elster“, für einen Abend voller Spannung. Geschäftsführer Gerhard Harkam begrüßte die Autorin im Evangelischen Gemeindezentrum Stadtschlaininig zur Lesung und Buchpräsentation.
Zwei im Schicksal verbundene Menschen versuchen zwischen Armut und Reichtum, Träumen und Mystik, sich den Ungerechtigkeiten der Gesellschaft entgegenzustellen. Unsicherheit vor Unbekanntem schreckt weder vor Mord noch vor Vertreibung zurück. Marlene Harmtodt-Rudolf gewährte aber auch Einblicke in ihr noch nicht ganz fertiges Mundartbuch und las daraus „Amüsantes“ zur Aufheiterung des Gemüts. Die Lesung von Marlene Harmtodt-Rudolf ist im Jubiläumsjahr 25 Jahre Concentrum Stadtschlaininig, Teil eines abwechslungsreichen Veranstaltungszyklus, der am 25. November 2017 mit dem „Fest des Dialogs der Kulturen“ auf Burg Schlaining seinen feierlichen Höhepunkt erfährt.

170303-Harmtodt_Elster2
Schreiben mit Seele … Spielen mit Worten!
„Empfindungen, Augenblicke und Erlebtes in Worte fassen, damit begann ich Mitte der 70er Jahre. Kritischer Freund und Mentor war mir der Autor Paul Walter Kirsch. Die Texte entstanden von Anfang an entweder in der Mundart oder ich verwendete die Schriftsprache. Meine Gedanken sind in Prosa, Kurzprosa, experimenteller Lyrik und in Gedichten zu finden“, so Marlene Harmtodt-Rudolf.

„ich schlief und träumte, das leben sei freude.
ich erwachte und sah, das leben ist pflicht.
ich tat meine pflicht, und siehe da, das leben ward freude.“
(Rabindranath Tagore)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s