DÖW-Studienfahrt am 9. Oktober

Studienfahrt zum Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands
Freitag, 9. Oktober 2020

IMG_1958_s

Fotos von der Studienfahrt >>

PROGRAMM:
8.00 Uhr:
Abfahrt im gemeinsamen Autobus vom Hauptplatz in Stadtschlaining, Parkmöglichkeiten ringsum

10.00 Uhr:
Wien, Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)
Einführung in die Arbeit des Dokumentationsarchivs durch den wissenschaftlichen Leiter, Herrn Dr. Gerhard Baumgartner
Projektvorstellung durch Herrn Andreas Peham, wissenschaftlicher Mitarbeiter des DÖW mit dem Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus heute

12.00 Uhr:
Mittagspause

14.00 Uhr:
Treffpunkt: Dokumentationsarchiv, danach Führung zur Gedenkstätte in der Salztorgasse (ehemalige Gestapo-Zentrale am Morzin-Platz),
Besuch der Gedenkstätte am Judenplatz
Gespräch mit Mitarbeitenden der Hilfs-NGO Shalom Alaikum, einer Plattorm des jüdisch-muslimischen Dialogs

16.45 Uhr:
Rückfahrt mit Zwischenstopp in Felixdorf bei der Gedenkstätte für jüdische Zwangsarbeiter (jüdischer Friedhof)  (WNTV-Bericht  und  Buch über Zwangsarbeiter)

17.30 Uhr:
Besuch eines Heurigen

20.00 Uhr:
Ankunft in Stadtschlaining

Die Platzanzahl ist auf 20 Teilnehmende limitiert.
Unkostenbeitrag (€ 25,00) für Busfahrt, Eintritte und Führungen erbeten.

Anmeldung per Email    (bis spätestens 23. September 2020)

Folder zur Studienfahrt als PDF >>


Anmeldung wegen limitierter Teilnehmerzahl erforderlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s